Mezzanine-Kapital

Mezzanine-Kapital

Mezzaninekapital ist rechtlich und wirtschaftlich als eine Mischung zwischen Eigenkapital und Fremdkapital einzuordnen. In bestimmten Situationen macht es Sinn, Mezzaninekapital zu generieren um die Bilanzzahlen zu stärken, oder Projekte die einen hohen Liquiditätsbedarf beinhalten zu realisieren. Zudem spielt die Dauer der Entscheidungsfindung eine immer bedeutendere Rolle. Mit der Aufnahme von Mezzaninekapital können Projektentwickler und Bauträger, Projekte verwirklichen, die Sie mit reinem Eigenkapital und Bankfinanzierung nicht realisieren könnten.

Alleine im Jahr 2014 konnten durch unsere Vermittlung, Projekte von ca. 480 Mio Euro realisiert werden.

Unsere Leistungen:

  • Analyse der Projektauswahl in Bezug auf Standort, Kapitaldienstfähigkeit, Exitstrategie und Auswahl des geeigneten Bankpartners

  • Aufbereitung der erforderlichen Unterlagen

  • Erarbeitung des Emissionskonzept

  • Auswahl ( Beauty Contest ) der Beteiligten ( Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Banken)

  • Identifizierung der Investoren ( Family Office, Hedge Fonds, Anleihen, Schuldverschreibungen ect.)

  • Konditionsfindung

  • Mediation bei Problemen